Share Your Story. Inspire our World.

Am 19. August 2017 ist Welt-Foto-Tag.

Alle (Hobby-)Fotografen dieser Welt sind eingeladen sich am Projekt des australischen Fotografen Korske Ara zu beteiligen.

Lasst die Welt einfach teilhaben an eurer Geschichte.

Kurz zur Geschichte des Welt-Foto-Tages:

Im Jahr 2010 hat der Australier Korske Ara den 19. August zum Welt-Foto-Tag erklärt. Im Mittelpunkt des Feiertags steht die Leidenschaft für das Geschichtenerzählen mittels der Fotografie.

Alle Fotografen dieser Welt können sich auf der Webseite des World Photo Days registrieren, um die Welt teilhaben zu lassen an ihrer Inspiration, ihren Geschichten und visuellen Erlebnissen.

Warum hat Korske den 19. August gewählt? Ganz einfach. Er beruft sich dabei auf ein Ereignis im Jahr 1839. Am 19. August 1839 hat die Pariser Akademie der Wissenschaften und schönen Künste (heisst wirklich so) das Patent für die sogenannte “Daguerreotypie” erworben und der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

Ich finde ein tolles Non-Profit-Projekt. Vielleicht hast ja auch Du Lust dich zu beteiligen.

Hier geht es zur World Photo Day Webseite.

©2017 Christian Rahn I cmo2go.de