Menu

So funktioniert ein Lead Magnet!

So funktioniert ein guter Lead Magnet!

Im heutigen Artikel geht es um den Lead Magnet. Immer häufiger taucht dieser Begriff auf? Doch was ist ein Lead Magnet überhaupt?

Üblicherweise zieht ein Manget metallische Gegenstände an und ein Lead Magnet soll Leads, also Interessenten für Ihr Angebot bzw. Webseite anziehen. Der Lead Magnet ist also etwas, das Webseitenbesucher davon überzeugt, sich zum Beispiel für Ihren Newsletter einzutragen.

Meist handelt es sich um ein kleines Geschenk für den neuen Abonnenten. Dieses Geschenk sollte einen inhaltlichen Mehrwert bieten und für den neuen Abonnenten nützlich sein. Schließlich gibt er im Gegenzug seine Email-Adresse dafür bekannt und kann fortan weitere Informationen und Angebote von Ihnen erhalten.

Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Lead Magneten. Hier ein paar Beispiele:

  • ein PDF oder Whitepaper zu einem interessanten Thema
  • eine Checkliste
  • ein E-Book
  • eine Infografik
  • ein Trainingsvideo oder Webinar
  • ein Coupon oder Rabattgutscheine für den Onlineshop
  • Produktproben
  • Gratis-Coaching

Die Vielfalt an Leadmagneten ist also recht groß. Wichtig ist, dass der Lead Magnet zu Ihrer Zielgruppe passt. Dazu sollten folgende Fragen geklärt werden:

  • Welches Thema / Produkt interessiert potentielle Kunden zur Zeit am meisten?
  • Wie lässt sich der Content am einfachsten erstellen?
  • Welches Format (PDF, Video, Audio, Infografik, usw.) eignet sich für den Lead Magneten?
  • Auf welchen Kanälen (Blog, Facebook, Flyer usw.) soll der Lead Magnet eingesetzt werden?

Für Betreiber eines Onlineshops ist der Klassiker, also ein Rabatt-Code, meist die einfachste und effektivste Lösung. Ein Coach kann meist mit einer Checkliste oder einem Impulscoaching punkten. Ein guter Lead Magnet beschleunigt den Aufbau einer Emailliste in der Regel enorm. Er sollte aber keine Floskel sein, sondern einen echten Mehrwert bieten.

Mein persönlicher Lead Magnet ist derzeit ein Whitepaper mit 33 Content Ideen für den Blog oder die Social Media Aktivitäten zusammen mit ein paar Tipps für die praktische Umsetzung.

Bitte denken Sie auch an die entsprechende “Call to Action” also eine konkrete Handlungsaufforderung, wie „eBook anfordern“, „Kostenlosen Report herunterladen“, “Jetzt Gutschein sichern”. Diese präzisen und direkten Ansprachen funktionieren weit besser als ein einfaches “Newsletter abonnieren”.

Sie möchten mehr zum Thema erfahren oder konkrete Unterstützung bei der Erarbeitung Ihres Lead Magneten? Lassen Sie es mich bitte wissen! Schreiben Sie mir: chris.rahn@cmo2go.de, nutzen das Kontaktformular auf dieser Seite oder rufen Sie mich doch einfach an: 0162 283 8768!

16cmosidebannerkontakt3
©2016 Christian Rahn I www.cmo2go.de

Comments are closed