Menu

So sieht das neue LinkedIn Design aus

Nachdem Xing Anfang des Jahres doch recht massive Änderungen am Design und Inhalt vorgenommen hat, verpasst sich auch LinkedIn ein kleines Facelifting. Das neue Design betrifft die Webversion des Netzwerkes, in den Apps für Tablet und Smartphone verändert sich nichts. Hier bleibt das Bild in der Mitte des Profilkopfes.

Denn darum  geht es im Wesentlichen: Das Profilbild verschiebt sich in der Webversion von der Mitte an den linken Rand. Auch die aktuelle Jobbezeichnung und der Profilslogan wandern mit nach links. Auf der rechten Seite befinden sich nun anklickbare Links für den aktuellen Arbeitgeber, die Kontaktdaten und die Kontakte.

Das bietet Verbesserungspotential für Ihr Profil

Zunächst gewinnt die frei formulierbare Zusammenfassung (quasi der “Über mich-Bereich”) durch das neue Design mehr Aufmerksamkeit. Nutzen Sie den Text für Ihre kurze Positionierung. Des Weiteren sollten Sie bereits auch hier, Dokumente (Profil, CV, Whitepaper) hochladen oder Links setzen.

Achten Sie auch auf das Hintergrundbild. Nutzen Sie es, um Ihren Profilbesuchern eine visuelle Botschaft zu senden. Das Headerbild unterstützt sehr stark, Ihren Profilbesuchern gegenüber einen sehr guten ersten Eindruck zu machen. Das richtige Bild erklärt ergänzend Ihre Positionierung und macht neugierig darauf, mehr von Ihnen zu erfahren.

Sie nutzen noch kein Headerbild? Dann sollten Sie dies baldmöglichst ändern. Wenn Sie bereits ein Bild nutzen, achten Sie darauf, dass durch das neue Design in der Webversion Ihr  Text oder entscheidende Bildelemente nicht durch Ihr Profilbild verdeckt werden.

Übrigens, sind wir schon vernetzt bei LinkedIn? Nein, dann sollten wir das tun. Hier geht es zu meinem LinkedIn Profil.

Jetzt ist also wieder mal eine gute Gelegenheit Ihr LinkedIn Profil zu prüfen.

  • Ist es noch aktuell?
  • Gibt es Änderungen?
  • Stimmen meine Kontaktdaten noch?
  • Gibt es Artikel, Fotos, Videos oder andere Dokumente, die ich teilen kann und möchte?
  • Mal wieder eine Referenz einholen?

Halten Sie Ihre Profile in beruflichen Netzwerken so aktuell wie möglich und verknüpfen sie diese auch, falls möglich.

Und so sieht das neue Design von LinkedIn in der Webversion aus:

Sie haben Fragen zum Thema LinkeIn, Xing oder Vertrieb- und Marketing 4.0 im Allgemeinen? Nur her damit! Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht an chris.rahn@cmo2go.de oder rufen Sie mich einfach an: +49 162 283 8768.

©2018 Christian Rahn I cmo2go.de