Menu

Erfolgreiches Vertriebsmarketing mit Videos

Zielgruppenansprache mittels Videos ist schon lange kein Trend mehr, sondern sollte langsam aber sich ein fester Bestandteil der Marketingstrategie sein oder werden. Gutes Videomarketing ist ein sehr gutes Mittel zur Kundengewinnung sowie zur Bindung von Bestandskunden. Des Weiteren pushen Videos Ihr Google-Ranking sowie Reichweite und Verweildauer potenzieller Kunden auf Ihren Kanälen.

Darum geht es in diesem Artikel:
  • Warum funktionieren Videos so gut und was macht gute Videos aus?
  • Checkliste für eine smarte Strategie erstellen.
  • 10 Ideen für guten Content
Warum funktionieren Videos eigentlich so gut?

In diesem Artikel geht es nicht um klassische Unternehmensfilme oder Werbespots, sondern um Videos als Kommunikationsmittel auf der gesamten Bandbreite in der Interaktion mit Ihrer Zielgruppe

Das wichtigste zuerst: Beim  Videomarketing  interessieren selbstbeweihräuchernde Image- oder Unternehmensfilme vielleicht noch den ein oder anderen Investoren, der sehen möchte in welche Werte er sein Geld stecken soll. Aber Ihre Kunden wollen Mehrwerte sowie etwas, das ihnen nutzt sehen und unterhaltsam darf es auch sein.

#Videomarketing: Selbstbeweihräuchernde Image- oder Unternehmensfilme interessieren vielleicht Investoren. Kunden jedoch wollen Mehrwerte sowie etwas, das ihnen nutzt sehen. Und unterhaltsam darf es auch sein. #kundennutzen #erfolgreichverkaufen #salescoach

Click to Tweet

Vielmehr sind Videos ein Bestandteil eines guten Content Marketings. Videos werden in sozialen Medien z. B. auf Facebook, Instagram, LinkedIn und Co. häufiger geteilt und weitergeleitet als zum Beispiel reine Textbeiträge. Das erhöht auch die organische Reichweite des Absenders. Neben den positiven Auswirkungen auf die Reichweite erhöhen Videos auch die Verweildauer der User auf der jeweiligen Seite.

Und es gibt noch weitere Fakten, die für den Einsatz von Videomarketing sprechen.

Google & Co. belohnt den Einsatz von Videos mit gutem Ranking. Die Suchmaschinen bieten immer mehr einen Mix aus News, Webseiten und eben auch aus Bild- und Videoquellen. Untersuchungen zeigen, dass Nutzer bevorzugt auf einen Videolink zur Ihrer Suche klicken. So ist es auch nicht verwunderlich, dass YouTube mittlerweile die zweitgrößte Suchmaschine nach Google ist. Viele User tippen ihre Suchanfragen direkt bei YouTube ein.

Videos wirken

Videos sind also wirksam. Daran besteht kein Zweifel. Warum ist das so? Ganz einfach, Menschen lieben Videos, weil es unserem Gehirn viel leichter fällt, Bilder zu verarbeiten als reinen Text.

Unser Gehirn kann Bilder um das Tausendfache schneller und besser verarbeiten als einen Textbeitrag. Das liegt unter anderen auch daran, dass mehr Sinne angesprochen werden. Insbesondere wenn es sich dabei um komplexe und komplizierte Sachverhalte handelt.


Um seine Zielgruppe per Videobotschaften zu erreichen, sind auch nicht Hochglanz- oder Highend-Produktionen notwendig. Technisch gute Filme lassen sich sehr günstig mit einfachem Equipment oder mit kostengünstiger Software sogar selbst produzieren. Je nachdem, um welchen Inhalt es sich handelt, reicht schon das Smartphone, das jeder in der Tasche hat.

Auch mit kleinen Budgets ist erfolgreiches Videomarketing möglich. Es muss kein technisch brillantes Video sein. Vielmehr entscheidet der Inhalt und die Art der Präsentation. Aber eine gewisse Qualität in Bild und Ton sollte schon sein, schließlich so es professionell sein. Aber Smartphone, ein Handvoll Apps und ein günstiges Mikrofon erfüllen diese Qualität schon. Teuer muss es also nicht werden. Viel wichtiger als die technische Perfektion ist die gute Idee und deren Umsetzung.

Dank der technischen Voraussetzungen, die wir heute haben, ist es also nicht sonderlich schwer Videos für sein Content Marketing zu produzieren. Einfach drauflos zu filmen, wäre dennoch nicht der beste Ansatz.

Strategie nicht vergessen

Wie für erfolgreiches Marketing im Allgemeinen bedarf auch der Einsatz von Videos einer Strategie und guten Planung. So sollten Sie auch im Auge haben, dass wenn Sie für ein Produkt “Werbung machen”, sich die Nachfrage erhöhen kann. Sind Sie darauf vorbereitet?

10 Tipps für eine erfolgreiche Videomarketing-Strategie
  1. Definieren Sie das Ziel, welches Sie erreichen wollen!
  2. Erstellen Sie sich einen Redaktionsplan!
  3. Wählen Sie das passende Format!
  4. Passen Sie Inhalte möglichst eng an ihre Zielgruppen an. (Stichwort Positionierung) Mehrere, verschiedene  Zielgruppen heißt in aller Regel auch verschiedene Videos.
  5. Achten Sie darauf, dass die Videos verständlich sind! Ihre Videos sollten nicht zu lang sein! (Lieber Teil 1, Teil 2, …)
  6. Menschen möchten nicht nur informiert, sondern auch unterhalten werden. Achten Sie auf Unterhaltsamkeit!
  7. Setzen Sie Ihre Videos sowohl auf YouTube (eigner Kanal), auf Ihrer Webseite und ihren sozialen Kanälen ein.
  8. Teilen Sie Ihre Videos in sozialen Medien! (Verlinken)
  9. Optimieren Sie Ihre Videos nach SEO-Regeln (Titel, Beschreibung, Tags, Keywords)
  10. Wählen Sie ein attraktives Vorschaubild! (Können Sie bei YouTube selber auswählen.)

Welche Formate bieten sich für den Einsatz von Filmen im Rahmen Ihrer Content Marketing Strategie an? Hier einige Beispiele:

10 Ideen für interessante und unterhaltsame Videos
  1. Produkte vorstellen, Bedienung und Nutzen erklären (keine plumpe Werbung, sondern Mehrwert darstellen)
  2. “How to do” (Erklärvideo, also praktische Anwendung, Schritt-für-Schritt-Anleitungen)
  3. Selbstpräsentation/ Kurzpräsentation Ihrer Firma (Aber: keine Selbstbeweihräucherung, sondern Motivation in Vordergrund stellen.)
  4. Hinter den Kulissen/Behind the Scenes, zum Beispiel Arbeitsprozesse darstellen.
  5. Dienstleitung erklären. (Kundennutzen, keine Feature)
  6. Team Videos: Mitarbeiter / Ansprechpartner vorstellen (Achtung: Bitte die rechtlichen Spielregeln beachten!)
  7. Was Sie schon immer wissen wollten: Kundenfragen beantworten.
  8. Interviews mit Experten zu aktuellen Themen führen. Kann man auch zum Video-Podcast ausbauen.
  9. Ihr Events streamen oder aufzeichnen, z. B. Messeauftritt.
  10. Guerilla Marketing Aktionen filmen und verbreiten.

Die Liste ließe sich noch um viele weitere Punkte ergänzen. Abhängig davon in welcher Branche Sie unterwegs sind, haben sie eine nahezu unendlich Bandbreite zur Verfügung.

Bonus-Tipp: Binden Sie Ihre Community ein und lassen sich inhaltlich wertvolle Videos für Ihre Kunden erstellen. Animieren Sie ihre Kunden zum Beispiel durch Wettbewerbe, Videos einzureichen. 

Fazit

Videomarketing wird auch für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Solounternehmer, wie Berater, Webdesigner, Trainer & Co. immer interessanter und lohnenswerter. Videos bieten die Möglichkeit sich selbst, seine Dienstleistung oder Produkt sowie sein Unternehmen auf interessante und unterhaltsame Art ins rechte Licht zu rücken.

Smarte Marketing-Videos bieten Antworten auf die Suchanfragen ihrer Zielgruppe im Netz. Nach Werbung sucht in der Regel niemand.

Gut gemachte Video sind nicht nur ein Magnet für Interessenten, sondern erhöhen Google-Ranking, Reichweite und Verweildauer potenzieller Kunden auf Ihren Seiten. Aus diesem Grund sollten Sie Videomarketing in Erwägung ziehen. Dabei sollten Sie aber gut planen und in der Umsetzung sorgfältig vorgehen.

Wichtig: Erfolgreiche Videos bieten Ihrer Zielgruppe einen Nutzen/ Mehrwert.

#Videomarketing: Smarte Marketing-Videos bieten Antworten auf die Suchanfragen ihrer Zielgruppe im Netz. Nach Werbung sucht in der Regel niemand. #kundennutzen #erfolgreichverkaufen #salescoach

Click to Tweet

In diesem sinne wünsche ich viel Erfolg beim Video-Marketing.

© 2019 Christian Rahn I cmo2go.de

Noch Fragen?

Senden Sie mir einfach eine Nachricht und stelle sie mir: chris.rahn@cmo2go.de

Als 4.0 Umsetzungsexperte und Business Mentor unterstützt Christian Rahn Sie als Unternehmer, Selbstständiger oder Führungskraft dabei, Ihr Vertriebsmarketing zu optimieren. Das bringt mehr Umsatz, weniger Kosten, mehr Gewinn. #Umsetzunsgexperte #Mentor

Click to Tweet