gravitycv.com - CV und Projekte zentral verwalten und immer up-to-date für den Kunden 

Vorweg: Ich bin nicht am Projekt beteiligt und erhalte auch keinerlei Provision oder ähnliches. Ich mache hier einfach mal unbezahlte Werbung, weil ich das Tool einfach hilfreich und gut finde. Im Übrigen, es ist kostenfrei!

Heute mal ein paar  Fragen an alle Freelancer, Freiberufler und Projektarbeiter:

  • Haltet ihr euren CV und eure Projektliste immer auf den Laufenden?
  • Nutzt ihr Word, Powerpoint, Keynotes oder ein Tool dafür?
  • Seid ihr stets mit dem Design zufrieden? 

Ich habe vor einiger Zeit gravitycv.com dafür entdeckt. Ein noch recht junges Projekt, dass meines Erachtens bereits jetzt schon viel bietet, offen ist für User Input und euch dabei hilft, eure Projekte, Skills, Referenzen jederzeit mit nur wenigen Klicks auf dem Laufenden zu halten.

Aus eigener Erfahrung weiß  ich ja selbst, wie  schnell man es "vergisst", seinen Lebenslauf oder seine Projektliste anzupassen. Alleine schon, weil dann die mühselig erstellte  Formatierung wieder mal zerschossen wird. Und dann das: es kommt eine Kundenanfrage. Der Kunde braucht ganz dringend einen aktuellen CV und die neusten bzw. relevantesten Projekte.

Genau dabei hilft gravitycv.com

  • übersichtliche Struktur
  • Projekte sind up-to-date
  • relevante Skills sind  den Projekten zugeordnet

In nur wenigen Minuten sind aktuelle und neue Projekte eingepflegt ohne, dass man sich Gedanken über das Design machen muss. Das spart Zeit.

Neben einem Web-CV (erreichbar über einen personalisierten Link) bietet euch gravityCV auch die Möglichkeit spezielle persönliche Links für spezielle Kunden zu kreieren.Die Inhalte könnt ihr also individuell anpassen. Ihr habt also gleiche mehrere CVs parat. Und diese sind auch als Word-Dokument bzw. als PDF downloadbar für euch und für eure Kunden.

Über Design lässt sich bekanntermassen ja nicht streiten. Mir gefällt der sehr strukturiert und übersichtliche Designansatz sehr gut. Ihr habt übrigens auch Optionen zur farblichen Anpassungen oder Einbindung eures Logos.

Alles in allem noch nicht ganz ausgereift, aber die Mädels und Jungs arbeiten weiter an der UX und dem ein und anderem hilfreichen Feature. 

Also checkt doch einfach mal unverbindlich, ob gravityCV eine Option für euch ist. Denn gravityCV bietet noch eine Menge mehr als ich ich hier aufführen kann, z.B. im Bereich Content Marketing. So verraten euch einige Freelancer, wie sie ihren Tag produktiv gestalten oder wie sie an die Neukundengewinnung herangehen.