Fall Studie live -Virtuelle B2B-Events im Mittelstand


Praxisbeispiel eines erfolgreichen B2B-Events im Mittelstand am 03.11.2020 16:30 Uhr online live

Kostenfreie Tickets verfügbar!

Die Welt hält den Atem an und bringt damit die Messe- und Veranstaltungsbranche von heute auf morgen zum Stillstand. Doch gerade Events sind ein wichtiges Bindeglied zum Kunden im B2B-Marketing und Vertrieb im Mittelstand.

Verschieben von Events auf nach der Krise ist eine mögliche Option. Aber ist das wirklich eine gute Lösung? Und wann ist nach der Krise? Und unter welchen Auflagen werden Messen und ähnliche Veranstaltung wieder stattfinden können? Kurzum, die Planungssicherheit ist verloren gegangen. Das Risiko, hohe Kosten ohne Return zu erzeugen, enorm gestiegen.

Digitale Events sind daher die bessere Option. Unser Mitglied Christian Rahn ist mit gutem Beispiel früh vorangeschritten. Als Head of Concept hat er mit seinem Team für die Firma Bernina ein hybrides Eventkonzept entwickelt und als „Bernina on Air“ umgesetzt.

Für die Branche eine Pionierleistung.

Ein exzellentes Teilnehmererlebnis sollte dabei im Mittelpunkt stehen und zu keiner Zeit schnöder Webinar-Charme aufkommen. Das Gesamtpaket überzeugte die Teilnehmer und Veranstalter, und zwar auch bezogen auf die betriebswirtschaftlichen Kennziffern.

Christian Rahn zeigt in der Präsentation, worauf es wirklich angekommen ist, um einerfolgreiches virtuelles B2B-Event zu veranstalten. Außerdem berichtet der verantwortliche Vertriebsleiter des Auftraggebers, Andreas Heller, im ausführlichen Interview über seine Motivation, seine Eindrücke und die Erfolge von „Bernina on Air“.

Was beschäftigt Sie gerade?

Lassen Sie uns darüber reden!